APOKATASTASIS - Astrologische Schau in den wahren Urgrund und die ewige Ordnung der Dinge

 

Symbole
Symbole
Doppelwürden

 

Jeder Planet hat in jedem Tierkreiszeichen eine Würde oder Schwäche.

Eine genaue Analyse der astrologischen Würden und Schwächen führt zwingend zu den Doppelwürden (Kapitel 2.7.1). Ohne sie können die Würden der klassischen Planeten (Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn) nicht mit den Würden der neuen Planeten (Uranus, Neptun und Pluto) in Einklang gebracht werden.


Nun erkennen wir auch, dass die Tierkreiszeichen und die Planeten in zwei Gruppen unterteilt sind:




Mond, Venus, Jupiter, Neptun, Faunus und Sonne haben ihre Domizile in den Zeichen Stier, Krebs, Löwe, Waage, Schütze und Fische und ihre Exile in den Zeichen Widder, Wassermann, Steinbock, Skorpion, Jungfrau und Zwillinge.
Saturn, Mars, Merkur, Iustitia, Pluto und Uranus haben ihre Domizile in den Zeichen Widder, Wassermann, Steinbock, Skorpion, Jungfrau und Zwillinge und ihre Exile in den Zeichen Stier, Krebs, Löwe, Waage, Schütze und Fische.

Die sieben Würden und Schwächen der Planeten